GRAMMER – WE DELIVER WHAT MATTERS.

Prozessoptimierung und ‑standardisierung mit 4PEP Änderungs­management

Die GRAMMER AG ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innen­ausstattung sowie von gefederten Fahrer- und Passagier­sitzen für On- und Offroad-Fahrzeuge. Grammer liefert Kopf­stützen, Armlehnen, Mittel­konsolen sowie hoch­wertige Interieur-Komponenten und Bedien­systeme an namhafte Pkw-Hersteller im Premium­bereich. Der Bereich Nutz­fahrzeuge umfasst die Geschäfts­felder Lkw- und Offroad-Sitze sowie Bahn- und Bussitze. Grammer steuert die Änderung dieser Produkte von der Anfrage bis hin zur Umsetzung in den Werken mit 4PEP Änderungs­management.

Kundenreferenz Grammer

Kundenzitate

Grammer Logo

„Mit dem kompetenten Team von ILC sind wir in der Lage sehr schnell pragmatische Lösungen in die Praxis umzusetzen. Gleich­bleibende Ansprech­partner, die unser Unternehmen und unsere Prozesse kennen, helfen uns durch ihr hervor­ragendes Know-how die richtigen Wege einzuschlagen. Die ILC-Lösung eignet sich als Basis für weitere Geschäfts­prozesse.“

Dipl.-Ing. Uwe-Dirk Nixdorf, Director Process Management Sales & Projects, Grammer AG

Unternehmen

  • Name: Grammer AG
  • Standorte: Amberg und in 19 Ländern weltweit
  • Branche: Automotive
  • Produkte: Pkw-Innen­ausstattung, Fahrer- und Passagier­sitze
  • Umsatz: 1.903 Mio. EUR (2022)
  • Angestellte: 14.000 (2022)
  • grammer.com

Ausgangssituation und Herausforderungen

  • Schaffung einer Kosten­transparenz
  • Einführung kontrollierter Freigabe­strategien
  • Erhöhung der Prozess­qualität
  • Optimierung der Prozess­verantwortung
  • Steigerung der Änderungs­qualität durch transparente Änderungs­dokumentation

Lösung

  • webbasierter, einfacher Prozess­eingang
  • Laufwegs­generierung durch automatische Prozess­steuerung
  • automatische Ermittlung der Prozess­beteiligten
  • Ermittlung der Durchlauf­zeiten inkl. Eskalations­mechanismen
  • Erfassung der Änderungs­kosten

Kundennutzen

  • ganzheitliche Einbindung der Stakeholder
  • VDA 4965 basierte Prozesse
  • weltweit standardisierte Anwendung und globale Steuerung der Prozesse
  • klare Zuständig­keiten und Verantwortung
  • Optimierung der Durchlauf­zeiten
  • alle Änderungs­kosten im Blick

Weitere Kunden aus der Automotive-Branche

Logo Benteler
CLAAS – ILC GmbH
Logo Kostal
Daimler Truck Logo

Weitere Informationen erwünscht?